Ganztagshauptschule in Köln - Buchheim  

Projekt Rückenwind

Die Nelson-Mandela-Schule arbeitet eng mit der Koordinierungsstelle Rückenwind zusammen. Rückenwind ist ein Projekt der IB WEST GmbH. Ziel ist es "schulmüde" Schüler und Schülerinnen wieder in das Schulleben zu integrieren und individuell angepasste Hilfsmaßnahmen bereitzustellen.Die frühzeitige Prävention kann dem schulverweigernden Verhalten von Schülern und Schülerinnen entgegenwirken und sie zum Schulabschluss befähigen. Ansprechpartnerinnen an der Nelson-Mandela-Schule sind Frau Stöckel und Frau Schiederig. Weitere Informationen finden hier

Projekt Wegeplanung

Die Wegeplanung ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Schule und der Beratungsstelle IB West GmbH. Das Angebot richtet sich an Schüler und Schülerinnen ab dem 8. Schulbesuchsjahr, die das Unterrichtsangebot nicht hinreichend annehmen (können) und daher Gefahr laufen, abschluss- und perspektivlos dem Ende der Schulpflicht entgegen zu gehen. Es richtet sich auch an Jugendliche, die aktiv und/oder passiv die Schule verweigern. Diese Schüler und Schülerinnen werden durch eine sozialpädagogische Fachkraft der Beratungsstelle für mindestens ein Jahr beraten und betreut. Die für das Projekt benannte "Wegeplaner-Lehrkraft" fungiert dabei als Bindeglied zwischen Kollegium, Schulleitung und der Beratungsfachkraft ebenso wie als Ansprechpartner/in für die Jugendlichen in der Schule. 

Ein Hauptziel ist die Entwicklung einer realistischen schulischen und/ oder beruflichen Perspektive. Realistisch kann bedeuten, dass die Jugendlichen wieder zum Schulbesuch und zum Erreichen eines Schulabschlusses motiviert werden, dass sie zur Erfüllung der Schulpflicht in ein Schulmüdenprojekt (außerschulischer Lernort) vermittelt werden, dass sie in eine berufsvorbereitende Maßnahme überwechseln, dass sie einen Bildungsgang am Berufskolleg besuchen oder im besten Fall in Ausbildung gehen.  

Die Beratungsfachkraft der Beratungsstelle garantiert eine wöchentliche Präsenz in der Schule. Sie steht im engen Austausch mit den Klassenlehrer/innen und der Schulsozialarbeiterin. Sie nimmt auch an Elternsprechtagen teil. Zugearbeitet sie eng mit außerschulischen Partnern und der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit zusammen. Weitere Infos finden Sie im Flyer. 

Wegeplanung Flyer
WP-Flyer.pdf (698.93KB)
Wegeplanung Flyer
WP-Flyer.pdf (698.93KB)